basecamp09

Wäre es möglich, dass sich wieder Dinosaurier entwickeln, wenn das Klima sich verändert? Was ist jetzt Feinstaub genau?

Und was, Island ist der grösste Bananenproduzent Europas!?! Solche und viele andere Fragen wurden am dritten Festival Science et Cité beantwortet und diskutiert. Das Festival zeigte, wie sich die Erde und Umwelt verändert haben und erklärte die Gründe. Anlass für die Auswahl dieses Themas war das von 2007 bis 2010 andauernde Internationale Jahr des Planeten Erde (IYPE) der UNO.

Bascamp09 wurde – anders als die vorhergehenden Festivals – erstmals in Form einer Wanderausstellung organisiert, die von Mai bis September in 6 Städten haltmachte.

Den Film zum basecamp09 finden Sie auf Youtube

Partner und Förderer

Trägerschaft

Downloads

Programm Zürich (PDF, 2.6 MB)

Das Programm in Zürich war spezielle auf Jugendliche ausgerichtet. Verschiedene moderne pädagogische Materialien zu Umweltthemen lagen auf und wurden erklärt. Der Rap-Contest und Poetry Slam zum Thema Umwelt war ein voller Erfolg!

Programm Lugano (PDF, 513.1 KB)

Sterne und Galaxien, Klimawandel und Naturgefahren, nachhaltige Entwicklung und Gesundheit, schmelzende Gletscher und Energieversorgung in der Zukunft. In Lugano wurden diese Themen mit den kulturellen Besonderheiten der italienischen Schweiz verwoben und an zahlreichen Ausstellungen und Aktivitäten vermittelt.

Programm Bern (PDF, 7.6 MB)

Neben den sechs Pavillons der Wanderausstellung wurde den Besuchern ein Pavillon Wissenschaft live! geboten. Ein spezielles Kinder- und Jugendprogramm rundete die Forschungsaktivitäten ab. Gestillt wurde aber nicht nur die wissenschaftliche Neugier. Es fanden auch kulturelle Abendveranstaltungen statt, z.B. ein Improvisationstheater oder ein Poetry-Slam, wo deutschsprachige Performance-Poeten Texte zum Thema Umwelt zum Besten gaben.

Programm Genf (PDF, 398.9 KB)

Innerhalb der Feierlichkeiten zum 450. Jubiläum der Universität Genf konnten sich die Besucher über die Klimaveränderung schlau machen. Wie war das Wetter in Genf vor 450 Jahren? War es hier wirklich wie auf den Bahamas zu Dinosaurier-Zeiten? Und was die Zukunft betrifft, bleibt das Klima nun so? Mit welchen Tests und Alternativen könnten die Umweltprobleme gelöst werden? Diese und weitere Fragestellungen wurden am basecamp09 in Genf erarbeitet und beantwortet.

Programm Chur (PDF, 413.0 KB)

Als regionale Besonderheit wurden am basecamp09 in Chur kostenlose Exkursionen zu den Themen Jahrhundert-Sturz Felsberg, Imposante Ruinaulta, Outcamp Meiersboden und viele weitere angeboten.

Programm Neuchâtel (PDF, 1.0 MB)

Das Juragebirge und die drei Seen sind Heimat zahlreicher unterschiedlichster Arten und Gelände, die spannend zu erforschen sind. An den basecamp09 Exkursionen konnten Teilnehmer die Besonderheiten dieser Region und die generellen Veränderungen in unserer Umwelt entdecken.