Béatrice Pellegrini, PD, Dr. sc. nat.

Forschungsbeauftragte Naturhistorisches Museum, Genf
Präsidentin Réseau Romand Science et Cité, Lausanne

beatrice.pellegrini@science-et-cite.ch

Béatrice Pellegrini ist im Bereich der Wissenschaftskommunikation und der Museologie tätig. Sie arbeitet seit 2005 als Rechercheverantwortliche im Naturhistorischen Museum Genf und ist dort unter anderem zuständig für Untersuchungen zur Besucherzufriedenheit und für das Sponsoring. Zudem arbeitet sie seit 2000 als Dozentin im Bereich Wissenschaft und Kommunikation an der Universität Genf. Davor widmete sie sich dem Wissenschaftsjournalismus und der Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen. Neben ihrer Tätigkeit im Stiftungsrat der Stiftung Science et Cité ist sie Präsidentin des Réseau Romand Science et Cité und  der «Association de culture scientifique Bancs publics».