Focus Climate 2021

Am Freitag, 18. Juni 2021 führten die Stiftungen Science et Cité und TA-SWISS den partizipativen Workshop Focus Climate durch.

Wir ergreifen die spezielle Corona-Situation als Gelegenheit, um das Format der Focus-Veranstaltungen anzupassen und zu erneuern. Mit Videos im Vorfeld, dezentralen Workshops und Livestream wurde eine Durchführung möglich. Am Nachmittag konnten sich die Teilnehmer:innen in Bern in verschiedenen Workshops austauschen. Am Abend fand eine Podiumsdiskussion zwischen Expert:innen statt. Sie wurde per Livestream übertragen und war so einem breiten Publikum zugänglich.

Der Focus Climate 2021 fand in Zusammenarbeit mit dem Museum für Kommunikation im Rahmen des Projekts «Planetopia. Raum für Weltwandel» statt.

Das Thema Klima ist in aller Munde. Es steht auf der Tagesordnung von Konferenzen und Podien, führt Schülerinnen und Schüler auf die Strasse und erhitzt die Gemüter. Der partizipative Workshop Focus Climate hat einen kritischen Blick auf die Debatten geworfen und Fragen gestellt, die im Verlauf des Tages diskutiert wurden.

Themen und Expertinnen/ Experten

Klima und Information  Mike Schäfer, Universität Zürich
Klima und Politik Reto Dettli, econcept AG
Klima und Wirtschaft  Christian Zeyer, Swisscleantech
Klima und BürgerInnen Stéphanie Moser, Universität Bern 
Klima und schweizerische Auswirkungen  Mischa Croci-Maspoli, Meteoschweiz 
Klima und neue Technologien  Peter Cuony, groupe e SA 

 

Live Stream

Focus Climate: Erhitzte Gemüter und eiskalte Fakten 

Kontakt

Yasemin Tutav, yasemin.tutav@science-et-cite.ch 
Eliane Goncalves, eliane.goncalves@ta-swiss.ch

Bisherige Focus Anlässe

Focus Robot 2019
Focus City 2018
Focus Food 2017

Partner