Internationale Biologie-Olympiade: Meet our guests

Die Internationale Biologie-Olympiade (IBO) ist ein Wettbewerb für Mittelschülerinnen und Mittelschüler. Wissenschafts-Olympiaden finden jedes Jahr in einem anderen Land statt und werden unter anderem in den Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Philosophie und Physik ausgetragen.

Im Rahmen der Internationalen Biologie-Olympiade 2013

Freitag 19. Juli  2013,15.00 bis ca. 18.00 Uhr, Bundesplatz Bern.

Vom 14. bis 21. Juli 2013 wurde in Bern die erste Internationale Biologie-Olympiade in der Schweiz durchgeführt. 

Am Freitag 19. Juli organisierte Science et Cité zusammen mit Organisatoren der IBO einen Event für die teilnehmenden Jugendlichen auf dem Bundesplatz. Es gab einen Flashmob, Musik, Getränke, Glacés und einen kühlenden Brunnen in der Sommerhitze. Die rund 240 Teilnehmenden aus 60 Ländern brachten Fotos von Ihren Bio-Lehrern, Bio-Bücher und einen typischen Gegenstand aus ihrem Land mit, der etwas mit Biologie zu tun hatte. So entstand unter den farbigen Sonnenschirmen eine öffentliche Ausstellung über Biologie und Biologie-Unterricht in der ganzen Welt.
Machen Sie sich hier ein Bild des Events und erfahren Sie hier, wie die Jugendlichen ihre eigenen Länder gezeichnet haben.
Rund um den Bundesplatz wurden Passanten über ihre Erinnerung an den Biologie-Unterricht befragt. Unten finden Sie eine Auswahl der Antworten.

Infos

www.facebook.com/IBO2013

Downloads

Partner