Lange Nacht der Mathematik

Am Freitag 1. Juni 2007 fand in Basel die Lange Nacht der Mathematik statt - eine Nacht für Zahlenmuffel und Matheschwärmer. Dafür öffneten das Naturhistorische Museum Basel, das Mathematische Institut und die Alte Universität Basel ihre Türen bis in die späten Abendstunden.

Von 16:00 bis 24:00 Uhr wurden einem breiten Publikum spannende und unterhaltsame Einblicke in die Welt der Mathematik geboten.

Diese Veranstaltung fand zu Ehren des grossen Basler Gelehrten Leonhard Euler statt, dessen Geburtstag sich am 15. April 2007 zum dreihundertsten Mal jährte.
Das Programmangebot hatte Gross und Klein etwas zu bieten und reichte von mathematischen Kurzvorträgen von Experten über Ausstellungen und künstlerische Performances bis zu Unterhaltung und Kinder- und Jugendprogrammen.

Hier finden Sie mehr Informationen zu Leonhard Euler.

Downloads

Programm- und Themenheft (PDF, 211.5 KB)