Nima Liebetrau, MA

Digitale Interaktion Mitarbeiterin

nima.liebetrau@science-et-cite.ch

«Warum sollte die Wissenschaft ihre Erkenntnisse der Gesellschaft vorenthalten? Im Elfenbeinturm sitzen ist nicht mehr genug, es ist ein Privileg, Forschung zu betreiben, und Wissenschaftskommunikation gehört dazu.»

Nima Liebetrau studierte Kulturanthropologie, Kunstgeschichte und Gender Studies an den Universitäten Basel, Utrecht und Bern mit den Schwerpunkten Gedächtnisarbeit, Geschlechterforschung, Identitätspolitiken und Migration. Von 2012 bis 2019 arbeitete sie studienbegleitend in verschiedenen Museen in der Schweiz gearbeitet. Von Oktober 2019 bis September 2020 wirkte sie bei Science et Cité als Praktikantin in verschiedenen Projekten sowie beim Unterhalten der Social-Media Kanäle mit. Seit September 2020 hat sie die Leitung der Social-Media Kanäle übernommen und ist im Projektteam WuDu! dabei.