PhaenoNet

Hat der biologische Frühling in einem Jahr früh oder spät stattgefunden? Über einen längeren Zeitraum betrachtet, erlauben Pflanzenbeobachtungen Rückschlüsse auf den Klimawandel. Auch MeteoSchweiz verwendet solche Daten für ihre Pollenvorhersage.

Auf der Plattform PhaenoNet von GLOBE Schweiz können Jung und Alt, Planzen-Expertinnen und -Nicht-Experten das ganze Jahr hindurch per Computer oder Smartphone Pflanzenbeobachtungen festhalten. Die gesammelten Daten werden von Forschern ausgewertet, kommentiert und dann weiter verwendet.

Möchten Sie mitmachen? So tun Sie dies direkt über www.phaeno.ethz.ch, oder nehmen Sie an einem unserer Workshops teil.
Im Frühling 2014 haben Workshops zur Pflanzenbeobachtung an verschiedenen Standorten der Schweiz stattgefunden, die für jedermann offen waren.

Workshops 2014:
2. April von 19.00 – 21.00 Uhr in Brig
8. April von 19.00 – 21.00 Uhr im Botanischen Garten St. Gallen

Workshops im Rahmen des Jubiläums 2014 der Universität Fribourg:
6. Mai von 18.00 – 19.30 Uhr in Fribourg
20. Mai von 18.00 – 19.30 Uhr in Bulle

Wenn Sie per Mail darauf hingewiesen werden möchten, so melden Sie sich bitte hier.

Weitere Informationen zum Jubiläum 2014 finden Sie unter: http://www.unifr.ch/125/de/programme

Schauen Sie den Bericht der Tagesschau vom 30.04.13 über PhaenoNet! (ab Minute 17:49)

PhaenoNet ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit GLOBE Schweiz, der ETH Zürich und MeteoSchweiz.

Infos

PhaenoNet