Prof. Dr. Edith Wicki - Science goes Wikipedia

Prof. Dr. Edith Wicki bringt Wissenschaft und Forschung auf Wikipedia.

Wikipedia ist schweizweit die am fünftmeisten besuchte Webseite und die Plattform, auf welcher der grösste Teil der Bevölkerung mit den Wissenschaften in Kontakt kommt. Um Wissen dahin zu bringen, wo eine grosse Anzahl Menschen sich informiert, müssen also aktuelle Forschungserkenntnisse auf Wikipedia! Dazu braucht es oft die vermittelnde Rolle der Wissenschaftskommunikation.

Mit dem Projekt Prof. Dr. Edith Wicki nimmt Science et Cité diese Vermittlerrolle ein. Das Projekt verfolgt verschiedene Wege, um die Online-Enzyklopädie in der Wissenschaftscommunity beliebt zu machen, die Hemmschwelle zum Editieren zu senken und letzten Endes mehr aktuelles Wissen auf Wikipedia zu bringen. 

Dabei verstehen wir uns als Dienstleister: Gerne bieten wir interessierten Institutionen und Personen Kurse, Unterstützung und gezielte Zusammenarbeit an.

Workshops und Schulungen

Mit Workshops und Schulungen für Institutionen aus der Forschung und Wissenschaftskommunikation wollen wir die Plattform Wikipedia vertrauter machen und deren Funktionalität aufzeigen. Die Teilnehmenden lernen, wie man Wikipedia editiert, worauf man besonders achten muss, und wie sie ihr Wissen und ihre Institution erfolgreich auf Wikipedia bringen und verankern können. Dadurch wird auch der wissenschaftliche Diskurs auf Wikipedia gestärkt und die aktuelle Forschung dem Peer-Review der Community unterzogen.

Editathons und Editierkampagnen

Editathons sind spezielle Hackathons, bei denen eine Gruppe von Personen innerhalb eines halben oder ganzen Tages eine Vielzahl von Editierungen in einem bestimmten Themenbereich vornimmt. In unserem Projekt Prof. Dr. Edith Wicki wollen wir in Zusammenarbeit mit Partner:innen ebenfalls solche Ediathons durchführen. Vorschläge und konkrete Anfragen für derartige Events nehmen wir gerne entgegen.

Bearbeitung und Erstellen von Artikeln im Mandat

Gerne unterstützen wir Sie mit unserer Expertise beim Editieren von Wikipedia-Artikeln. In Zusammenarbeit mit Institutionen wie dem Schweizerischen Nationalfonds und den Akademien der Wissenschaften Schweiz konnten wir bereits diverse Artikel auf Wikipedia einfügen oder ergänzen. Kommen Sie auf uns zu, und wir finden die passende Lösung. Von punktueller Unterstützung bis kooperativer Überarbeitung von Artikeln ist alles denkbar.

 

Veranstaltungen

Vergangene

20. September 2019 – ScienceComm 2019: Workshop zum Wissenstransfer auf Wikipedia

11. Dezember 2019 – Forum Wissenschaftskommunikation Essen/D: Workshop zum Wissenstransfer auf Wikipedia

9. April 2020 – Graduate Campus Universität Luzern (online): Workshop mit Forschenden: Wie bringe ich meine Forschung auf Wikipedia?

12. Januar und 18. Februar 2021 Zweiteilige Schulung mit dem Verbund der Akademien der Wissenschaften Schweiz: Vom Forschungspapier auf Wikipedia

 

Über weitere Workshops und Editathons informieren wir an dieser Stelle.

 

Kontakt

Matthias Ammann, matthias.ammann@science-et-cite.ch 

 

Partner und Auftraggeber

Akademien der Wissenschaften Schweiz

Akademie der Naturwissenschaften Schweiz

Kommission für Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern
Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit

Wikimedia Schweiz

Schweizerischer Nationalfonds