Wissenschaftscafé Bern

Das nächste Wissenschaftscafé Bern wird am Montag 1. Mai 2017 stattfinden.

Wasser unser – ein Blick in die Zukunft

Wie wird die Verfügbarkeit von Wasser die gesellschaftliche Entwicklung beeinflussen? Wie gehen wir mit den Negativszenarien der KlimaforscherInnen und HydrologInnen um? Was macht uns Hoffnung? Weshalb klafft unser Wissen über den Klimawandel und unser Handeln weit auseinander? Welche Zukunft wünschen wir uns? Und was tun wir dafür?

Diskutieren Sie mit

Dr. Karin Ammon, Geschäftsleiterin ProClim, Bern
Dr. Robert Tobias, Oberassistent des Lehrstuhls für Sozialpsychologie, Institut für Psychologie, Universität Zürich
Prof. Dr. Rolf Weingartner, Ordinarius am Geographischen Institut und Leiter Unit Hydrologie, Universität Bern

Moderation: Barbara Keller, Kuratorin im Alpinen Museum der Schweiz, Bern

Hinweis: Die Ausstellung des Alpinen Museums «Wasser unser» wagt bis zum 17. September 2017 den Blick in die Zukunft.

Zeit und Ort:

17.30–19.00 Uhr, Orell Füssli Bücher im Loeb Spitalgasse 47/51, 3001 Bern (2. Untergeschoss, Event Café)

Kartenansicht auf Google Maps

Eintritt frei

Das Wissenschaftscafé Bern wird von der Stiftung Science et Cité in Partnerschaft mit der Berner Fachhochschule, der Pädagogischen Hochschule PHBern und der Universität Bern durchgeführt.

Mit freundlicher Unterstützung von Orell Füssli Bücher, Fondation Johanna Dürmüller-Bol und Akademien der Wissenschaften Schweiz.

Infos

Ich wünsche regelmässige Informationen über das Wissenschaftscafé Bern

Programme zu den Wissenschaftscafés als PDF